Antiker Schmuck und Silber Antiquitäten - Telefon: + 49 (0) 551 488 69 88

Biedermeier Diamant Kreuz als Anhänger mit schwarzem Emaille, Wien um 1840

2.900,00

767/18 K Gold partiell schwarz emailliert

14 Diamantrosen von guter Qualität,  insgesamt ca. 0.56 ct.

Größe einschließlich Öse 5 cm lang, 2,5 cm breit

Biedermeier Diamant Kreuz als Anhänger mit 0,56 ct Diamantrosen & schwarzem Emaille, Wien um 1840

Dekorativer Kreuz Anhänger mit schwarzem Emailledekor und verzierten Enden, die Balken mit 14 strahlenden Diamantrosen ausgefasst. Originale Anhängeröse mit entsprechendem Dekor.

 

  • 767/18 K Gold partiell schwarz emailliert
  • 14 Diamantrosen von guter Qualität, Durchmesser ca. 2,25 – 3 mm, insgesamt ca. 0.56 ct.
  • Gewicht 7.43 g
  • Größe einschließlich Öse 5 cm lang, 2,5 cm breit
  • gestempelt mit Wiener Feingehaltspunze von 1824-1866 für 18 Karat /767 Gold und Meistermarke
  • Zustand sehr gut, nur minimale dem Alter entsprechende Patina auf der Rückseite
  • mit Zertifikat
  • aus Privatsammlung

 

In der Biedermeierzeit waren Kreuze die beliebtesten Anhänger. Anfangs noch klein und mit klar umrissenen Konturen wurden sie zur Mitte des Jahrhunderts merklich größer und waren oft üppig dekoriert. Sie wurden an langen, doppelt um den Hals geschwungenen Ketten getragen.

Lit.: Marquardt, B., Schmuck Klassizismus und Biedermeier 1780-1850 Deutschland Österreich Schweiz. München 1983, S.117f und Kat.Nr.97ff